HOME CONCERTS MEDIA DISCOGRAPHY NETWORK TEACHING CONTACT BIO
 
Bands und Projekte
 
 
‘Badz’
Badz lässt sich nicht in Schubladen stecken.
Florian Vogel (violin), Frank Brempel (violin), Johanna Stein (cello) und BenTai Trawinski (contrabass) kreieren einen neuen Streichersound, der unvoreingenommen jede Art von Rahmen sprengt. Ihre eigene musikalische Sprache bewegt sich frei zwischen Jazz, Weltmusik, Improvisation und Klassik. Spielfreude trifft auf Fantasie und raffiniertes Zusammenspiel - melodisch und frei, mit einer gehörigen Portion Groove.
Hier werden Grenzen 'zerbadzt'.
 
 
 
‘Tango de Minas’
Das Quinteto non-tipico spielt traditionelle und neu arrangierte Tangos, Milongas und Tango nuevo - zum Tanzen, zum Zuhören und Ansehen - mitreißend, spannend und vielseitig. Jedes Stück erzählt seine Geschichte, die alle Sinne anspricht.
Der Tango entstand aus Improvisation und Kommunikation zwischen verschiedenster Kulturen Ende des 19. Jahrhunderts und bietet sich geradezu an, in unterschiedlichen Besetzungen interpretiert zu werden.  
Seit Anfang 2015 widmen sich Claudia Glocksin (Klavier), Ursula Cuesta (Gesang), Johanna Stein (Cello), Miriam Neuhaus (Saxophon) und Anja Buchmann (Querflöte, Schlagzeug) dieser Leidenschaft und begeistern damit ihr Publikum.
 
 
 
Pia Fridhill Band
Elch-Pop vom Allerfeinsten.
 
 
 
‘Panellotar’
Fünf Steel Pans, ein Cello, eine Gitarre.
Hier trifft ein Hauch von karibischem Lebensgefühl auf Jazzharmonien.
Japanische Melodien zum Träumen vermischen sich mit Bossa Gitarre.
Die unverwechselbare Klangfarbe der Steel Pans vereint sich mit mal lyrischem, mal als Bass gespielten Cello.
Allan Poteon (Steel Pans, Trinidad), Yuki Tsutsui (Steel Pans, Japan), Johanna Stein (Cello, Köln) und Manfred König (Gitarre, Ravensburg) interpretieren neben einigen klassischen Stücken, Lovesongs, Wiegenlieder und Standards aus den letzten 100 Jahren.
Die ungewöhnliche Besetzung inspiriert nicht nur die Musiker selbst,
sondern begeistert auch die Zuhörer.
 
 
Servais Haanen’s
Internationales Akkordeon Festival
 
 
Rüdiger Oppermann’s
 
 
 
 
 
 
Presse
 
Facetten Festival 2013 - Ein Nachklang
von Elyseo da Silva
© Andie Kustreba